Implantat-Zahnarzt Tirol Dott. Frank John

Implantat-Zahnarzt Tirol

Dott. John - St. Johann i.T.

All-on-Four-Zahnimplantate St. Johann in Tirol

Feste Zähne an einem Tag in der Zahnarztpraxis Dott. Frank John

Auf Wunsch Zahnbehandlung und Implantation in Narkose!

Viele zahnlose Patienten wünschen sich anstelle ihrer herausnehmbaren Totalprothesen feste Zähne, mit denen sie sicher reden, lachen und endlich wieder alles essen können. Bisher hat sie oft die Angst vor einer schwierigen und langwierigen Behandlung und den Kosten davon abgehalten, diesen Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen.
 
Mit der All-on-Four-Implantations-Methode können Implantate und fest sitzenden Zahnersatz innerhalb nur eines Tages einsetzen - auf Wunsch auch in Narkose. Dafür benötigen wir i.d.R. nur vier Implantate pro Kiefer und die Behandlung ist meist preisgünstiger als bei herkömmlichen Implantations-Verfahren.

Erfahren Sie jetzt alles über dieses moderne und schonende Implantationsverfahren in St. Johann in Tirol!
Schauen Sie sich den Erfahrungsbericht einer unserer Patientinnen an!

Für wen sind All-on-Four-Implantate die ideale Lösung?

All-on-Four: feste Zähne statt Vollprothesen

Für zahnlose Patienten ...

... die sich nicht mehr mit ihren schlecht sitzenden Prothesen herumärgern wollen. Für Patienten, die nur noch wenige Zähne haben, die nicht mehr lange halten. Für alle, die wieder feste Zähne wollen, mit denen sie richtig zubeißen und sicher reden und lachen können.
Schonende und schnelle Implantation mit All-on-Four-Zahnimplantaten

Für besorgte Patienten ...

... die bisher keine Implantate haben machen lassen, weil sie sich vor dem Eingriff gefürchtet und den Aufwand gescheut haben. All-on-Four-Implantate sind perfekt für Patienten, die nicht lange auf ihre neuen festen Zähne warten und die Behandlung schnell und schonend hinter sich bringen wollen.
Mehr Lebensqualität mit festen Zähnen auf Implantaten

Für lebensfrohe Menschen ...

... die sich mit ihren neuen festen Zähnen wieder jünger und sicher beim Reden und Lachen fühlen wollen. Für Menschen, die wieder alles essen wollen, was ihnen früher so gut geschmeckt hat, und die dabei herzhaft zubeißen und gut kauen können wollen.

Erfahren Sie jetzt alles Wichtige zu All-on-Four-Zahnimplantaten

Was ist das Besondere an All-on-Four-Zahnimplantaten?

Bei den gängigen Implantations-Methoden werden pro Kiefer sechs bis acht Implantate benötigt, um komplett festsitzende Zähne einsetzen zu können. Bei der All-on-Four-Implantations-Methode genügen i.d.R. nur vier Implantate pro Kiefer! Diese werden in einer speziellen Anordnung gesetzt, die für eine gleichmäßige Belastung der Implantate sorgt (s.u.)

1998 wurde der erste Patient mit diesem Verfahren behandelt und seither haben damit weit über Einhunderttausend Menschen auf schonende Weise fest sitzende Zähne bekommen. 98 % der damit behandelten Patienten empfehlen diese Methode weiter und die Erfolgsquote liegt nach fünf Jahren bei über 95 %*.
* Babbush CA. Posttreatment quantification of patient experiences with full-arch implant treatment using a modification of the OHIP-14 questionnaire. J Oral Implantol 2012;38:251-60
All-on-Four: Nur vier Implantate pro Kiefer
Auf nur vier Implantaten kann eine ganze Zahnreihe befestigt werden.
All-on-Four: Nur vier Implantate pro Kiefer für feste Zähne
Die Zähne werden auf den Implantaten fest verschraubt.

Warum genügen bei dieser Methode i.d.R. vier Implantate pro Kiefer?

Vor der Implantation wird die spätere Position der Implantate mittels eines Röntgenbildes festgelegt. Damit können wir die spätere Position der Implantate zuverlässig vorausplanen.

Im vorderen Kieferbereich werden zwei parallel zueinander stehende Implantate eingesetzt. Im hinteren Kieferbereich wird auf jeder Seite ein Implantat in einem Winkel von 35 - 45 Grad eingesetzt. Diese Anordnung der Implantate sorgt neben einer hohen Stabilität für eine günstige Belastungs-Verteilung und erübrigt weitere Implantate.

Der große Vorteil der All-on-Four-Implantationsmethode ist, dass der vorhandene Kieferknochen optimal genutzt wird. Deshalb ist in den meisten Fällen kein Kieferknochenaufbau notwendig wie das bei anderen Implantationsverfahren oft der Fall ist.

Warum können mit All-on-Four sofort feste Zähne eingesetzt werden?

Der Zahnersatz wird vor der Implantation geplant, im zahntechnischen Labor angefertigt und in unsere Praxis geliefert. Deshalb kann er innerhalb von 24 Stunden nach der Implantation in den Mund eingesetzt werden. Dazu wird die neue Zahnbrücke fest mit den Implantaten verschraubt.

Sie haben also sofort das sichere Gefühl fester Zähne. Bei guten Knochenverhältnissen können Sie auch schon kurz nach der Implantation ganz normal essen.
All-on-Four: Der Zahnersatz wird vorab im Dentallabor angefertigt und kann sofort eingesetzt werden.
Der provisorische Zahnersatz wird schon vor der Implantation im Dentallabor hergestellt und kann danach sofort eingesetzt werden.
Digitale Röntgenaufnahme zur sicheren Planung der Implantatpositionen
Digitale Röntgenaufnahme zur Planung der exakten Implantatpositionen

Wie sicher sind All-on-Four-Implantate?

Die Implantation mit dieser modernen und schonenden Implantationsmethode ist aus zwei Gründen sehr sicher:

  1. Vor der Implantation werden Röntgenaufnahmen der Kiefer angefertigt. Auf diesen wird die spätere Position der Implantate festgelegt. Dadurch wird vermieden, dass die Implantate in die Nähe von Blutgefäße oder Nerven gelangen.
  2. Wir haben in unserer Praxis eine langjährige Erfahrung mit Hunderten von Implantationen. Diese Erfahrung kommt Ihnen in Form von mehr Sicherheit zugute.
Beratungstermin vereinbaren

Rufen Sie uns an!

Telefon: 05352 90606

Wir sind für Sie da:
Mo 08:00 - 13:00
Di 15:00 - 18:00
Mi 08:00 - 13:00
Fr 08:00 - 13:00
Termine nach Vereinbarung

Welche weiteren Vorteile haben All-on-Four-Zahnimplantate?

All-on-Four: Vorteile für Angstpatienten

Für ängstliche Patienten ...

Es werden nur vier Implantate benötigt und die Behandlungszeit ist kurz. Durch das schonende Verfahren gibt es keine oder nur geringfügige Schmerzen. In der Regel ist für All-on-Four-Implantate kein Kieferknochen-Aufbau erforderlich. Außerdem können wir auf Wunsch die Implantation in Narkose durchführen!
Mehr Sicherheit mit festen Zähnen auf Implantaten

Für Ihre Lebensqualität ...

Sie bekommen Ihre festsitzenden Zähne schon innerhalb eines Tages und können bald wieder ganz normal reden, lachen und essen. Dadurch erhöht sich nicht nur ihre Lebensqualität innerhalb kurzer Zeit erheblich. Sie fühlen sich mit Ihren neuen festen Zähnen auch wieder sicherer im Umgang mit anderen Menschen.
Geld sparen bei Zahnimplantaten

Für Ihren Geldbeutel ...

Da pro Kiefer in der Regel nur vier statt wie sonst sechs bis acht Implantate benötigt werden, ist Ihre Investition bei All-on-Four in feste neue Zähne meistens niedriger als bei den üblichen Implantationsverfahren. Damit bleibt mehr Geld übrig für die schönen Dinge des Lebens.

Unser Mittel gegen Zahnarztangst: Behandlung in Narkose!

Verschlafen Sie doch einfach den Eingriff, wenn Sie Angst vor der Zahnbehandlung haben! Obwohl die Implantation mit lokaler Betäubung weitgehend schmerzfrei ist, bieten wir sie Ihnen auf Wunsch auch in Vollnarkose an. Dazu kommt ein erfahrenes Anästhesie-Team in unsere Praxis, das die Narkose einleitet und überwacht.

Sie bekommen von der Behandlung überhaupt nichts mit. Wenn Sie wieder aufwachen, ist alles vorbei und Sie können sich an Ihren neuen festen Zähnen freuen. Wenn Sie Angstpatient sind, sprechen Sie uns einfach an! Wir beraten Sie gerne!
Beratungstermin vereinbaren

Rufen Sie uns an!

Telefon: 05352 90606

Wir sind für Sie da:
Mo 08:00 - 13:00
Di 15:00 - 18:00
Mi 08:00 - 13:00
Fr 08:00 - 13:00
Termine nach Vereinbarung
Für Angstpatienten: Implantation und Zahnbehandlung in Narkose
Zahnimplantate in Narkose: Unser Angebot für Angstpatienten

So könnte Ihr Behandlungstag aussehen ...

8:00 Uhr

Wir begrüßen Sie in unserer Zahnarztpraxis in St. Johann in Tirol.

8:15 Uhr

Wir leiten die Lokalanästhesie oder die Narkose ein.

8:45 Uhr

Das Einsetzen der Implantate beginnt.

10:30 Uhr

Wir haben Ihre Implantate erfolgreich eingesetzt und Sie sind für heute fertig.

Nächster Tag bis spätestens 12 Uhr

Sie bekommen Ihre neuen festen Zähne eingesetzt und können sofort damit essen.

Ein persönliches Wort ...


Sie wünschen sich einen Zahnarzt, dem Sie vertrauen können, der Sie und Ihr Anliegen ernst nimmt und Ihnen zuhört? Sie möchten sicher sein, dass Sie sich in guten Händen befinden, wenn es um Ihre neuen Zähne geht?

Ich bin Dott. Frank John und habe in den letzten Jahren bei Hunderten von Patienten Implantatbehandlungen durchgeführt. Mein Spezialgebiet ist die Behandlung mit All-on-Four-Implantaten - auch in Vollnarkose.

Wir konnten schon vielen dankbaren Patienten wieder zu neuer Lebensqualität mit festen Zähnen verhelfen und ich würde mich freuen, wenn auch Sie in Zukunft dazugehören würden. Vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl bei der Entscheidung für die richtige Zahnarztpraxis und schenken Sie mir Ihr Vertrauen.

Ich höre Ihnen zu und berate Sie gerne!

Ihr Dott. Frank John
Beratungstermin vereinbaren

Rufen Sie uns an!

Telefon: 05352 90606

Wir sind für Sie da:
Mo 08:00 - 13:00
Di 15:00 - 18:00
Mi 08:00 - 13:00
Fr 08:00 - 13:00
Termine nach Vereinbarung
Zahnarzt St. Johann in Tirol, Dott. Frank John

Dott. John
Zahnarzt und Implantologe
St. Johann in Tirol

Sie wollen noch mehr wissen?

Im Folgenden haben wir für Sie Antworten auf die häufigsten Fragen von Patienten aufgeführt. Wenn Sie darüber hinaus noch ein Anliegen haben, rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular!
Wie lange halten All-on-Four-Implantate?
Implantate können bei guter Mundpflege 30 Jahre und länger halten. Das All-on-Four-Implantationsverfahren wird seit 1998 angewandt und die bisherige Erfahrung zeigt eine Erfolgsquote von über 95 %.

Was ist besser: herausnehmbare oder feste Zähne?

Manche Patienten fragen sich, ob sich der "Umstieg" von herausnehmbarem Zahnersatz auf feste Zähne mit Implantaten lohnt.
Dazu haben wir Ihnen hier einige Argumente zusammengestellt:
Nachteile von Totalprothesen

  • Der Sitz der Prothesen kann schlecht sein, sodass es zu Druck- und Reibestellen kommt. Es können Speisereste unter die Prothese gelangen. Man kann sich unsicher beim Reden und Lachen fühlen.
  • Mit Totalprothesen kann man weniger gut abbeißen und weniger fest kauen als mit festsitzenden Zähnen. Man kann oft nicht mehr alles essen, was man mag.
  • Da die Prothesen den Kiefer und Gaumen bedecken, ist das Geschmacksempfinden herabgesetzt.
  • Unter schlecht sitzenden Prothesen baut sich der Kieferknochen ab.
Vorteile von festen Zähnen auf Implantaten

  • Sie sind fest wie eigene Zähne und fühlen sich auch so an. Das gibt Sicherheit im Umgang mit anderen. Man kann alles essen, was man mag und auch das Geschmackserlebnis ist wie früher.
  • Man kann besser kauen, was der Verdauung gut tut.
  • Mit Implantaten wird der Abbau des Kieferknochens gestoppt.
  • Zahnbrücken auf Implantaten können aus reiner und ästhetischer Keramik hergestellt werden. Damit sind sie von natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden.
Beratungstermin vereinbaren

Rufen Sie uns an!

Telefon: 05352 90606

Wir sind für Sie da:
Mo 08:00 - 13:00
Di 15:00 - 18:00
Mi 08:00 - 13:00
Fr 08:00 - 13:00
Termine nach Vereinbarung

PRAXISADRESSE

Zahnarztpraxis
Dott. Frank John
Schmiedweg 6
A-6380 St. Johann i.T.
 
Tel. 05352 90606

ORDINATIONSZEITEN

Mo 08:00 - 13:00
Di 15:00 - 18:00
Mi 08:00 - 13:00
Fr 08:00 - 13:00
Termine nach Vereinbarung 

 

All-on-Four Tirol: Feste Zähne an einem Tag!